Einsatz 10 / 2019

Flächenbrand klein

Am 26. Juni 2019 alarmierte uns die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg / Nienburg aufgrund eines kleinen Flächenbrandes.

Eine Anwohnerin nahm draußen einen lauten Knall wahr. Als sie dann nach der Ursache suchte, sah sie viel Qualm und ein kleines ein Feuer am Böschungsrand der Straße nahe eines Feldes.

Als wir an der Einsatzstelle ankamen, war das Feuer zum Glück bereits wieder erloschen. Wir kühlten den Bereich mit Hilfe unserer Kübelspritze herunter und entdeckten noch Überreste eines Silvesterknallers.

Hier aus gegebenen Anlass noch ein Hinweis:

Aufgrund der momentan anhaltenen Trockenheit und Wärme besteht erhöhte Brandgefahr für Büsche, Gräser und Bäume. Es sollten keine Zigaretten achtlos weggeworfen werden und auf das Abflammen von Unkraut verzichtet werden. Auch das Parken mit dem Auto auf Gräsern stellt eine Gefahr da.

Vor Ort waren die Feuerwehren Hohnhorst und Rehren, sowie die Polizei.