Herzlich willkommen

Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr in Hohnhorst! Mit unserer Webseite wollen wir darüber informieren wer wir sind, was wir machen und wie man bei uns mitmachen kann. Egal ob Sie interessierte(r) Bürger(in) oder Eltern sind; oder Du als Kamerad(in) auf dieser Homepage landest: Wir hoffen, es ist für jeden etwas dabei. Viel Spaß beim Surfen auf unserer Seite!

 

Ihr Ortsbrandmeister

 

Heiko Wilkening

AKTUELLES

  • Auch wir sind am 05.11.2016 unterwegs im Ort, um die Hydranten zu überprüfen und winterfest zu machen. ... mehr anzeigenweniger anzeigen

    Hydrantenüberprüfungen Vielerorts sind zurzeit die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehren unterwegs um die Hydranten im jeweiligen Bereich zu kontrollieren. Bei den Überprüfungen werden die Hydranten unter anderem von Dreck befreit, gespült, ggf. mit neuer Folie versehen. Dazu gehört auch die Überprüfung der dazugehörigen Hinweisschilder. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie in nächster Zeit viele Feuerwehrfahrzeuge und Einsatzkräfte in Ihrer Stadt bzw. Gemeinde sehen. Sie können den Feuerwehren ebenfalls helfen, indem Sie den unten genannten Hinweisen Folge leisten. Zu erkennen sind die Hydranten zum einen anhand des charakteristischen ovalen Metalldeckels im Boden und zum anderen anhand des in der Nähe stehenden Hinweisschildes. An diesen Schildern kann die Position eines Hydranten ermittelt werden. Daher ist es wichtig, dass die Schilder gut sichtbar sind und nicht von Büschen etc. überwuchert werden. Auch sollten derartige Schilder nicht demontiert werden. Im Notfall bleibt wenig Zeit, um eine Zugang zum Hydranten zu schaffen. Daher bittet die Feuerwehr jeden, in dessen Umgebung sich ein Hydrant befindet, sich an einige Regeln halten: - Parken Sie Ihr Fahrzeug nicht auf dem Hydranten. - Hydrantenhinweisschilder sollten von der Straße aus gut sichtbar sein. Schneiden Sie daher das Schild frei, falls es von Ihrer Hecke überwuchert werden sollte. - Befreien Sie die Hinweisschilder und Hydranten bitte im Winter von Schnee und Eis. - Die ovale Straßenkappe des Hydranten sollte nicht überpflanzt oder abgedeckt werden. Da die Kappe seitlich verschwenkt wird, sollte jeweils einen halben Meter um die Straßenkappe herum die Straßenkappe auf einem Niveau mit dem umgebenden Gelände sein.

    Auf Facebook ansehen
  • BLOGARTIKEL

    News-Archiv >>