Einsatz 08 / 2020

Auslaufende Betriebsstoffe

Am 29. April 2020 alarmierte uns die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg / Nienburg aufgrund auslaufender Betriebsstoffe.

Nach einem Verkehrsunfall wurden wir von der Polizei zum Binden von auslaufenden Betriebsstoffen zur Unfallstelle gerufen, damit diese nicht in das Erdreich eindringen.

Zusätzlich wurde die verunfallte Person betreut, bis der Rettungsdienst eintraf.

Hier aus gegebenem Anlass noch ein Hinweis:

Wenn ein Feuerwehrmann eine Straße sperrt, hat das einen Grund und diesem ist auch Folge zu leisten. Stattdessen mit dem Auto über einen Fahrradweg zu fahren und einem Feuerwehrmann auch noch mit dem Auto über die Füße zu fahren, ist nicht fair gegenüber den Hilfeleistenden.

Vor Ort waren die Feuerwehren Haste, Hohnhorst und Rehren, sowie die Polizei und der Rettungsdienst.