Einsatz 25 / 2022

Unklare Rauchentwicklung

Am 22. November 2022 alarmierte uns die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg / Nienburg aufgrund einer Rauchentwicklung im Gebäude.

Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannten auf einem alten Herd Gegenstände und das Gebäude war verqualmt.

Die Anwohner hatten sich bereits aus dem Haus nach draußen begeben, lediglich Tiere der Bewohner waren noch in den Wohnungen.

Wir entfernten die verschmorten Gegenstände, belüfteten anschließend das Haus mit dem Hochleistungslüfter und klemmten den Herd von der Anschlussdose ab.

Im Einsatz waren die Feuerwehren der zukünftigen „Feuerwehr Nord“ (Hohnhorst, Haste, Helsinghausen-Kreuzriehe), die Feuerwehr Bad Nenndorf, der Gemeindebrandmeister und der 1. stellv. Gemeindebrandmeister, sowie der Rettungsdienst vom DRK und die Polizei.